Wieviel Öl benötigt eine Heissluft Fritteuse

Öl und Fett sparen mit der Heissluft Fritteuse

Wieviel Öl für eine Heissluftfritteuse
Wieviel Öl für eine Heissluftfritteuse

Die Heißluftfritteuse spart viel Fett bei der Zubereitung. Das ist die wichtigste Eigenschaft und vor allem gut schmecken soll es, wenn man mit einer Fritteuse dieser Art Speisen wie Pommes oder andere leckere Lebensmittel zubereitet. Die Frage nach dem richtigen Frittieröl und der Menge die man in einer Heißluft Fritteuse benötigt wird immer wieder gestellt. Es ist schon interessant zu Frittieren mit nur 20 % an Fett, dass eine klassische Fritteuse braucht.

 

Leckere Speisen frittieren und weniger Fett zu sich nehmen

Heißluft Fritteusen sind eine neue und interessante Art der Zubereitung von Lebensmitteln. Hier wird mittels Heissluft und ein wenig Öl zum Frittieren, dass Ergebnis erreicht das viele Menschen bei Speisen schätzen. Viele Personen lieben Frittiertes und bei einer solchen Heissluft Fritteuse, setzen die Hersteller auf weniger Fett am Frittier Gut. Wer kennt nicht die klassische Lieblingsspeisen, wie Pommes Frites oder etwa frittierte Hähnchen Teile, doch was ist mit dem vielen Fett in diesen Speisen? Mit der Heissluft Fritteuse wird alles besser und man braucht nur einen bis zwei Esslöffel an Öl, damit die Speisen am Ende genauso schmecken wie aus einer klassischen Fritteuse. 

Zubereitungstipps für die Heissluft Fritteuse

Weniger Öl, weniger Fett und Kalorienbewusste Ernährung stehen bei vielen Menschen heute auf der Wunschliste. Viele wollen sich gesünder ernähren und weniger Fett gehört zu diesen Zielen. Mit der Heissluft Fritteuse und den geringen Mengen an Speiseöl zum Frittieren, kommt man diesem Ziel nahe. Ganz ohne Fett geht auch das Frittieren in der Heissluft Fritteuse nicht und wer diese Speisen mag, der wird hier mit bis zu 80 % weniger Fett an den Speisen auskommen. Die Frage wie viel Öl man braucht, entscheidet sich hier über das Funktionsprinzip einer Heissluft Fritteuse. Das Frittier-Gut oder besser gesagt die Lebensmittel die man zubereitet, kommen nicht direkt ins Ölbad. Alle Dinge die man in der Heissluft Fritteuse zubereiten möchte, sollte man vorgaren und mit kleinen Tricks arbeiten, damit nicht am Ende die Pommer Frites nicht pappig schmecken. Viele Fertigprodukte, wie etwa Backofen Pommes, lassen sich auch in einer Heissluft Fritteuse zubereiten. Hier ist meist schon Fett zugesetzt und bei diesen Pommes kann man auch auf den Esslöffel Öl beim frittieren verzichten.

Weniger Öl und weniger Fett mit diesen Speisen

Welche Öle oder Fette sollten zum frittieren genutzt werden, dass ist ebenfalls bei diesen innovativen Geräten mit Heissluft eine Frage. Öle haben einen Siedepunkt und auch verschiedene Speiseöle sind sehr unterschiedlich. Rapsöl eignet sich auf alle Fälle für diese Art der Heissluft Frittierung und diese Fritteuse arbeitet nicht so heiss wie etwa eine klassische Fritteuse. Weniger ist also mehr und grundsätzlich braucht man maximal 2 Esslöffel eines hitzefesten Speiseöl, dass man dann in dieses neue und innovative Gerät einfüllt. Hier einmal ein paar Öle, wie etwa Sesamöl, Sonneblumenöl oder Avocado Öl, dass man problemlos hier nutzen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*